Die Hallen thematisch gruppiert!

Neu in diesem Jahr: Die Hallen thematisch gruppiert!

Die Baumesse im Nordosten der Niederlande stellt eine neue Einteilung des Grundrisses vor, wobei ein noch kompletteres Angebot aus dem Bausektor logisch und deutlich gegliedert auf der Messe vertreten ist. Die neue Einteilung führt Nachfrage und Angebot intelligent zusammen, wodurch ein Match von Besuchern und Ausstellern besser unterstützt wird. Aus diese Weise werden die Möglichkeiten für gute Gespräche und die Entstehung guter, neuer Kundenbeziehungen ansehnlich vergrößert.

Die verschiedenen Gruppen werden in den verschiedenen Hallen untergebracht:

 

Halle 1: Baumaterialien & allgemeine Konstruktionen

In dieser Halle steht der regionale Charakter der Bouw Compleet im Mittelpunkt! Zusätzlich werden aktuelle Themen der Branche aufgegriffen, worunter auch die Zukunft der Baubranche.

Unternehmen sind in folgenden Sektoren zu finden:  

  • Baumaterialien
  • Konstruktion
  • Auftragnehmer
  • Schulung & Ausbildung
  • Automatisierung und IT
  • Platz für freie Mitarbeiter
  • Schulung & Ausbildung
  • Automatisierung und IT

 

Halle 2: Rohbau und Beton

  • Betonunternehmen
  • Dämmung
  • Dacheindeckungen und Dächer
  • Baumaschinen

 

Halle 3: Die Baustelle

Hier befindet sich das Herzstück der Messe, in dem sich sowohl Besucher als auch Aussteller treffen, ihr Netzwerk festigen und vergrößern und mit einem Gläschen anstoßen können. Im Laufe des Tages werden hier verschiedene Aktivitäten organisiert. 

 

Klicken Sie für weitere Informationen über die Baustelle auf die Abbildung.

 

Halle 4: Werkzeuge und persönliche Schutzausrüstungen

  • Werkzeuge
  • Befestigungsmaterial
  • Großhändler
  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Arbeitsschutz

 

 

  • Glas
  • Farben und Lacke
  • Systemdecken
  • Fassaden
  • Beschläge
  • Türen & Rahmen
  • Hebebühnen und Transport
  • Innenausbau

Sind Sie im Innenausbau tätig und haben Sie einen tollen Vorschlag für das „Haus des Innenausbaus“? Nehmen Sie dann bitte Kontakt mit uns auf!

 

Neugierig, was die Segmentierung für Sie als Aussteller bedeutet? Nehmen Sie Kontakt mit Ruth Soer (Ruth.Soer@easyfairs.com) auf. Sie wird die Möglichkeiten gerne mit Ihnen besprechen.