Fachmesse Freiland 2018

Der Nährboden für den Freilandgartenbau

Die Fachmesse Freiland ist das führende Ereignis für den Freilandgartenbau. Die Messe konzentriert sich auf die Niederlande und die deutschen Grenzgebiete und deckt alle Facetten der Branche ab. Ein fruchtbarer Boden für alle Freilandzüchter.

Die neuesten Entwicklungen und intelligenten Technologien werden dafür sorgen, dass der niederländische Gartenbau in den kommenden Jahren große Fortschritte machen wird. Die wichtigsten Schwerpunkte der Fachmesse Freiland sind Wissen, Innovation und Erlebnis. Während der Messe finden Vorführungen, Wissensveranstaltungen, Workshops und Verkostungen statt. Zeigen Sie Besuchern, wofür Sie stehen!

Während der Messe werden folgende Themen hervorgehoben:

Pflanzenschutz: die neuesten Entwicklungen und intelligente Technologien
Wettereinflüsse
Gesetze und Vorschriften (Umweltfragen)
Innovationen und neue Techniken (einschließlich Robotisierung, Automatisierung)
Beschäftigung / Personalwesen
Lernen Sie Profis aus dem gesamten Freilandsektor kennen

Lernen Sie Profis aus dem gesamten Freilandsektor kennen

Die Fachmesse Freiland hat einen breiten Fokusbereich. Während der Messe kommen Sie in Kontakt mit Fachleuten aus dem gesamten Freilandgartenbau-Sektor. Die meisten Besucher sind entscheidungsbefugt. Eine einzigartige Gelegenheit, Züchter und Anbauer aus verschiedenen Kulturen zu treffen.

Teilen Sie Ihr Wissen

Teilen Sie Ihr Wissen

Besucher wünschen sich Workshops und möchten sich über alles informieren, was im Freilandgartenbau passiert. Machen Sie mehr aus Ihrer Messebeteiligung, indem Sie darauf reagieren. Die Fachmesse Freiland bietet Ihnen als Aussteller verschiedene Möglichkeiten, Ihr Wissen oder Ihre Innovationen mit der Branche zu teilen.

Ausstellerprofil

Alle Aussteller der Fachmesse Freiland benötigen für die Produktion und Vermarktung ihrer Produkte Freilandzucht- und Anbaubetriebe. Dabei handelt es sich u.a. um Hersteller, Importeure, Lieferanten und Groß- und Zwischenhändler aus den unten aufgeführten Segmenten.

 

Besucherprofil

Die wichtigste Zielgruppe der Fachmesse Freiland besteht aus Zucht- und Anbaubetrieben, die im Freilandgartenbau tätig sind:

Aktuell

Messeprogramm

Tag 1   Mittwoch, 28. November 2018 13.00 - 21.00 Uhr
13.00 - 21.00 Programm folgt
Tag 2   Donnerstag, 29. November 2018 13.00 - 21.00 Uhr
13.00 - 21.00 Programm folgt

Aufbautage: Montag, 26. November 2018 08:00 - 17.00 Uhr, Dienstag, 27. November 2018 08:00 - 17.00 Uhr

Abbautage: Donnerstag, 29. November 2018 21:15 - 00.00 Uhr, Freitag, 30. November 2018 07:00 - 14.00 Uhr

Full-Service-Konzept

  • Ein vollständig aufgebaute Standeinheit, inkl. Bodenbelag, Standwänden, Namensschild auf der Frontleiste, Beleuchtung
  • Zwei Ausstellerausweise, einschließlich der Mahlzeiten im Restaurant für Aussteller
  • Unbegrenzte Nutzung des exklusiven Caterings auf der Messe für Sie und Ihre Kontakte
  • Der Einladungsservice (Wir laden Ihre Kontakte für Sie ein)

Das Projektteam

Ein erfahrenes, vielseitiges Team bestehend aus Messespezialisten steht Ihnen zur Seite. Ein Eventmanager, Berater und Produktmanager befassen sich mit Ihrer Teilnahme. Mit deren langjähriger Erfahrung wissen sie ganz genau wie eine Messe organisiert wird, welche präzise auf Ihre Botschaft und Zielgruppe zugeschnitten ist. Persönlicher Kontakt, Maßarbeit und ein hohes Serviceniveau formen die Basis. Gemeinsam erzielen wir den maximalen Erfolg aus Ihrer Messeteilnahme.

Carolien van den Bosch
Carolien van den Bosch
Projektmanager
+31 (0)523 - 289 826
E-Mail schreiben
Ramon Schlepers
Ramon Schlepers
Projektmanager
+31 (0)523 - 289 822
E-Mail schreiben
Mariëlle Schonewille
Mariëlle Schonewille
Head of Cluster
+31 (0)523 - 289 847
E-Mail schreiben
Emily Timmerman
Emily Timmerman
Marketeer
+31 (0)523 - 289 883
E-Mail schreiben