Technische Industriële Vakbeurs (TIV) HB 2018

Zentrum der intelligenten Fertigungsindustrie


Am 18., 19. und 20. September kann die TIV ihre zwanzigste Ausgabe in Hardenberg feiern. Die Fachveranstaltung ist inzwischen zu dem Zentrum der intelligenten Fertigungsindustrie in den Nord- und Ost-Niederlanden herangewachsen. Während der drei Tage können die professionellen Fachbesucher den Lieferanten, die in der industriellen (Zu-)Lieferung, Rohstoffen und Materialien, industriellen Automatisierung, Antriebs- und Steuertechnik und Digitalisierung spezialisiert sind, ihre technischen Fragen vorlegen.

 

   

Zusätzliche Messeinformationen

Um Nachfrage und Angebot im Bereich Fertigungsindustrie funktionell zusammenzuführen, werden in diesem Jahr die Themen‚ Intelligente Prozesse, Intelligente Fertigung, Intelligente (End-)Produkte und der Zukunftscampus eingeführt. Im Verlauf des Jahres hat sich die Messe weiterentwickelt und ihr Konzept erweitert. Durch die Erweiterung mit den drei Themen gestaltet sich das Zusammenführen von Besuchern mit den für sie interessanten Unternehmen effizienter. Hierdurch können Besucher, je nach Interessengebiet, ihre Laufroute im Voraus planen, sodass sich der Messebesuch für sie maximal rentiert.

 

Themenplätze
Auf der Messe sind jedem die Themen‚ Intelligente Prozesse, Intelligente Fertigung, Intelligente (End-)Produkte mittels Themaplatzes ein eigener Hotspot gewidmet. Fertigungsunternehmen finden beim Thema, Intelligente Prozesse‘ Anwendungen für und rundum intelligente Fabriken und/oder Systeme für einen effizienten Fertigungsprozess und Kettenzusammenarbeit. Beim Thema, Intelligente Fertigung stehen Module, Komponenten und/oder anverwandte Produkte für intelligente Maschinen im Mittelpunkt. Die am Thema‚ Intelligente (End-)Produkte teilnehmenden Firmen bieten Materialien und/oder Komponenten an, die in einem intelligenten Endprodukt verarbeitet werden sowie Dienstleistungen, die dafür notwendig sind, diese zustande zu bringen. 

 

Zukunftscampus
Auf der oberen Etage der Halle 5 finden Besucher den Zukunftscampus. Dort können sie Informationen erhalten, wie sie ihr Unternehmen konkurrenzfähig und zukunftssicher machen und erhalten können. In diesem Messeabschnitt treffen die Besucher u. a. auf einen großen Wissensplatz, der sich aus einem Kollektiv von neun Wissens- und Schulungsinstituten zusammensetzt. Darüber hinaus nimmt auch Boost, das Smart Industry Netzwerk der Ost-Niederlande, gemeinsam mit seinen Partnern am Zukunftscampus teil.  

 

Wissensprogramm und Programmsegmente  
An drei Messetagen werden Wissenssymposien organisiert. Auf jedem Themaplatz werden als Teil der Themen‚ Intelligente Prozesse, Intelligente Fertigung oder Intelligente (End-)Produkte die aktuellsten Aspekte besprochen. Des Weiteren werden noch mehrere Programmsegmente, in denen eine Verbindung zwischen Bildung, öffentlichem Sektor und Wirtschaft hergestellt wird, erörtert.

 

Netzwerken Sie im TIV Café.
Ganz neu auf der Fachmesse ist in diesem Jahr der zentrale Gaststättenplatz in Halle 3, wo die Besucher ihr Netzwerk pflegen und erweitern können. Im TIV Café werden Besucher mit kleinen Häppchen und Getränken rundherum „entlastet“. Das bietet den Besuchern die Möglichkeit, ihren Messebesuch mit einem Tässchen Kaffee zu beginnen oder sich zwischen den Gesprächen mit den Ausstellern mit einem belegten Brötchen oder einer warmen Mahlzeit zu stärken.


B2B Matchmaking
Vor dem Start der TIV können Besucher Termine mit den Ausstellern und Besucherkollegen effizient einplanen, sodass man sich am 19. oder 20. September im TIV Café treffen kann. Als Bindeglied für die Fertigungsindustrie in den Nord- und Ost-Niederlanden bietet die Fachmesse in Zusammenarbeit mit Enterprise European Network (EEN) und der Industrie- und Handelskammer eine Plattform, wobei deutsche Besucher zielgerichtet und kostenlos mit potenziellen, niederländischen Partnern Kontakt aufnehmen können. Interessenten können sich schon jetzt kostenlos auf der Website anmelden, sodass die Termine rechtzeitig eingeplant werden können.

Besucherprofil

Führungskräfte
Einkäufer
Berater
Produktingenieure
Prozessingenieure
Produktionsmanager
Projektmanager
Prozessmanager
Wartungsmanager
Produktentwickler
Industrielle Produktdesigner
Mitarbeiter Forschung und Entwicklung
IT-Mitarbeiter

Messeprogramm

Tag 1   Dienstag, 18. September 2018 13.00 - 21.00 Uhr
Öffnungszeiten
Tag 2   Mittwoch, 19. September 2018 13.00 - 21.00 Uhr
13.30 - 17.00

B2B Matchmaking
Vor dem Start der TIV können Besucher Termine mit den Ausstellern und Besucherkollegen effizient einplanen, sodass man sich am 19. oder 20. September im TIV Café treffen kann. Als Bindeglied für die Fertigungsindustrie in den Nord- und Ost-Niederlanden bietet die Fachmesse in Zusammenarbeit mit Enterprise European Network (EEN) und der Industrie- und Handelskammer eine Plattform, wobei deutsche Besucher zielgerichtet und kostenlos mit potenziellen, niederländischen Partnern Kontakt aufnehmen können. Interessenten können sich schon jetzt kostenlos auf der Website anmelden, sodass die Termine rechtzeitig eingeplant werden können.

Weitere Informationen über die Messe oder registrieren Sie sich kostenlos auf https://tiv2018.b2match.io/home anfordern. 

 

 

B2B Matchmaking
Tag 3   Donnerstag, 20. September 2018 13.00 - 21.00 Uhr
13.30 - 17.00

B2B Matchmaking
Vor dem Start der TIV können Besucher Termine mit den Ausstellern und Besucherkollegen effizient einplanen, sodass man sich am 19. oder 20. September im TIV Café treffen kann. Als Bindeglied für die Fertigungsindustrie in den Nord- und Ost-Niederlanden bietet die Fachmesse in Zusammenarbeit mit Enterprise European Network (EEN) und der Industrie- und Handelskammer eine Plattform, wobei deutsche Besucher zielgerichtet und kostenlos mit potenziellen, niederländischen Partnern Kontakt aufnehmen können. Interessenten können sich schon jetzt kostenlos auf der Website anmelden, sodass die Termine rechtzeitig eingeplant werden können.

Weitere Informationen über die Messe oder registrieren Sie sich kostenlos auf https://tiv2018.b2match.io/home anfordern. 

B2B Matchmaking

Aufbautage: Samstag, 15. September 2018 08:00 - 16.00 Uhr, Montag, 17. September 2018 08:00 - 17.00 Uhr

Abbautage: Donnerstag, 20. September 2018 21:15 - 00.00 Uhr, Freitag, 21. September 2018 07:00 - 14.00 Uhr

Ausstellerprofil

Klimatechnik
Logistikmanagement-Software
Interne Logistiksysteme
Energiesteuerung
Maschinen für die Metallverarbeitung
Werkzeugbereitstellung
Maschinenkomponenten und Module
Maschinenwartung und -Sicherheit
Maschinensoftware
(Neue) Materialien
Produktentwicklung Software und Systeme
Sensorik
Befestigungstechnik
Antriebs- und Steuersysteme
Oberflächenbehandlung
Material messen, prüfen und untersuchen
Halbfabrikate
Feinmechanische Bauteile
Engineering und Design-Service
Dienstleister allgemein
Branchenverbände und Netzwerke
Fachmedien
Schulungs- und Wissensinstitute

Full-Service-Konzept

  • Ein vollständig aufgebaute Standeinheit, inkl. Bodenbelag, Standwänden, Namensschild auf der Frontleiste, Beleuchtung
  • Zwei Ausstellerausweise, einschließlich der Mahlzeiten im Restaurant für Aussteller
  • Unbegrenzte Nutzung des exklusiven Caterings auf der Messe für Sie und Ihre Kontakte
  • Der Einladungsservice (Wir laden Ihre Kontakte für Sie ein)

Das Projektteam

Ein erfahrenes, vielseitiges Team bestehend aus Messespezialisten steht Ihnen zur Seite. Mit deren langjähriger Erfahrung wissen sie ganz genau wie eine Messe organisiert wird, welche präzise auf Ihre Botschaft und Zielgruppe zugeschnitten ist. Persönlicher Kontakt, Maßarbeit und ein hohes Serviceniveau formen die Basis. Gemeinsam erzielen wir den maximalen Erfolg aus Ihrer Messeteilnahme.

Gertjan Lammers
Gertjan Lammers
Projektmanager
+31 (0)523 - 289 857
E-Mail schreiben
Fleur Bake
Fleur Bake
Marketeer
+31 (0)523 – 289 842
E-Mail schreiben