Neue Fachmesse für den Freilandgartenbau

VENRAY – Der Messeveranstalter „Easyfairs Evenementenhal“ präsentiert eine neue Fachmesse für den Freilandgartenbau: die „Vakbeurs Vollegrond“ (Fachmesse Freiland). Die erste Ausgabe findet am 28. und 29. November 2018 in der Evenementenhal Venray statt. Die Vakbeurs Vollegrond ist ein fruchtbarer Boden für alle Freilandzüchter: von Gemüse und harten/weichen Früchten bis zu Blumenzwiebeln und Sommerblumen. „Dieses Konzept erfüllt die Wünsche der Branche: eine Veranstaltung, bei der Wissen, Innovation und Erlebnis im Mittelpunkt stehen. Dies erreichen wir auf der Fachmesse Freiland, indem wir Workshops, Vorführungen, Wissensveranstaltungen und Verkostungen mit Produkten aus der Branche anbieten. Außerdem gibt es Raum für Beziehungsmanagement", sagt Mariëlle Schonewille, Head of Event Horticulture bei Easyfairs Evenementenhal.

Schonewille: „In den Niederlanden gibt es keine einzige Messe, die sich speziell auf den Freilandgartenbau konzentriert, obwohl es eine entsprechende Nachfrage aus der Branche gibt. Als stolzer Messeveranstalter, u.a. von der größten niederländischen Glasgartenbaumesse HortiContact in Gorinchem und der Fachmesse „De Groene Sector” in Hardenberg, sehen wir es als unsere Hauptaufgabe an, auch den Bedürfnissen der Freilandzüchter gerecht zu werden. Deshalb sind wir sehr stolz darauf, dass wir dieses neue Messekonzept gemeinsam mit dieser Branche umsetzen konnten. Es handelt sich nicht nur um eine völlig neue Messe, sondern auch um ein Konzept, das sich von anderen Fachmessen durch seinen ausgeprägten Fokus auf Wissen, Innovation und Erlebnis unterscheidet.”

Easyfairs Evenementenhal hat in den letzten Monaten intensiv mit potentiellen Ausstellern und Besuchern über den Bedarf an einer neuen Gartenbaumesse gesprochen. Die Ergebnisse dieser Befragung – Fokus auf Wissen, Innovation und Erlebnis – bilden das Fundament der Fachmesse Freiland. Deshalb bietet Easyfairs Evenementenhal ein interaktives Programm mit Vorführungen, Wissenssitzungen, Workshops und Verkostungen, damit die Besucher über die Entwicklungen in diesem Sektor informiert sind. Themen wie Pflanzenschutz, Beschäftigung und zukunftsorientierte Lösungen werden besonders hervorgehoben.

Die „Grün- & Gartenbaufamilie” von Easyfairs Evenementenhal besteht jetzt aus drei Namen: HortiContact in Gorinchem, De Groene Sector Vakbeurs in Hardenberg und Fachmesse Freiland in Venray. Die Fachmesse Freiland wird die „Tuinbouw Relatiedagen” in Venray ersetzen.

Weitere Informationen: www.fachmessefreiland.de.